X

Todesfälle an der innerdeutschen Grenze

             Kamerad Hans-Karl Gliem ( siehe u.a. Kameradenseite 73 ) hat mir freundlicherweise die Dokumentation     “Verbrechen am Stacheldraht - eine Dokumentation” überlassen.

 

Nach sehr umfangreichen Recherchen habe ich von Frau Dr. Regina Rühmland - Mitinhaberin des Verlages und Ehefrau des verstorbenen Autors - am 12.04.2018 fernmündlich das Einverständnis zur Veröffentlichung von “Verbrechen am Stacheldraht - eine Dokumentation“ von 1965 auf unserer Homepage erhalten.

nach oben